Street Photography in London

Mit Robin Preston

4.-7. Oktober 2018

| English Version of this site – will be here soon |

Street Photography in London!

Die Street oder Urban Photography ist mit Sicherheit eines der herausforderndsten Felder der Fotografie. Man hat die Möglichkeit, den persönlichen Blickwinkel in alltäglicher Umgebung festzuhalten und somit eine einzigartige Situation festzuhalten. Es entstehen Perspektiven, die oft allen Regeln von Komposition und Technik trotzen. Street Photography ist immer nahe am Menschen. Personen in der Öffentlichkeit abzulichten: dies erfordert Mut, schnelle Reflexe und natürlich eine gute Kameraausrüstung. Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, muss der Fotograf ein Teil der Szene werden, er darf nicht nur der passive Beobachter sein. Es geht darum, in einem einzigen Bild eine ganze Geschichte zu erzählen und dabei die Bewegungen der Menschen und den richtigen Moment zu erspüren. Street Photography erfordert die Fähigkeit, diesen besonderen Moment vorauszuahnen. Wir haben mit Robin Preston einen sehr bekannten Profi-Fotografen engagieren können, der euch in London das Know-How für erfolgreiche Street Photography vermitteln wird.

Im Street Photography Workshop mit Robin lernst du, wie du den entscheidenden Moment erfasst und wie du eine Person, das Subjekt, auf sympathische und einfache Art und Weise in deine Bilder integrierst. Du wirst in den Tagen deine Aufmerksamkeit schulen, wie du bewusst alles, was um dich herum passiert wahrnimmst. Du wirst lernen, warum schlechtes Wetter ein Vorteil sein kann wenn du dramatische Bilder produzieren möchtest. Diejenigen, die noch im Automatic Mode fotografieren werden in Manual übergeleitet und lernen, wie sie ihre Kamera im Griff haben und nicht der Kamera die Kontrolle überlassen.

Street Photography in London unterliegt keinen Beschränkungen, was das Fotografieren von Menschen im öffentlichen Raum anbelangt. Was in europäischen Ländern und Städten zunehmend schwieriger geworden ist (auch mit der gerade neu erlassenen Verordnung für den Datenschutz), unbefangen und „problemlos“ auf der Straße und in Städten Menschen zu fotografieren, ist in London kein Problem.

 

Inhalte des Workshops:

  • Du lernst, wie man alltägliche Situationen in aussagekräftige Bilder verwandelt.
  • Du verbesserst deine Reflexe und wirst selbstbewusster darin, unbekannte Personen abzulichten.
  • Du lernst, wie man einen fremden Menschen portraitiert.
  • Du efährst Expertenwissen über Anti-Komposition und „Aus-der-Hüfte“-Fotografie.
  • Du lernst die besten Kameraeinstellungen und wir diskutieren über das beste Equipment.
  • Wir sprecehn über die Ikonen der Street Photography, während wir ihre Bilder betrachten.

 

Ablauf

Wir treffen uns am Donnerstag Nachmittag in Paddington zur Einführung und ersten Fotospaziergang entlang des Kanal bei „Little Venice“. Wir haben eventuell die Möglichkeit Abends zu Scotland Yard zu gehen.

Freitag geht es um Street Photography skills und die Herausforderungen bei der dieser Art der Fotografie. Wir starten bei Trafalgar Square, passieren die Horse Guards Parade, Buckingham Palace, Westminster Abbey, Big Ben, Westminster Bridge, South Bank, Tate Modern Millennium bridge, St. Pauls Cathedral, Tower Bridge und Covent Garden.

Am Samstag erkunden wir fotografisch Spitafields, Shoreditch, Brick Lane, Millennium Dome and Canary Warf.

Über Robin Preston

Robin Preston ist nicht nur ein interanational arbeitender, bekannter Werbefotograf sondern auch ein leidenschaftlicher Street Fotograf. Seit über 30 Jahren ist er als Profi-Fotograf tätig und weltweit zählen namhafte Firmen wie Ogilvy, TBWA, Saatchi und Saatchi, Mercedes, Audi und BMW zu seinen Kunden. Er arbeitet mit 6 Agenturen weltweit, u.a. in London, Paris, New York und Beijing zusammen.

Robin ist in London geboren und aufgewachsen und kennt London wie seine Westentasche. Ob es die Touristenattraktionen sind oder Insider Ecken Londons, die normal kein Besucher sieht, Robin bringt die Teilnehmer zügig von einem Stadtteil zum nächsten. Viele seiner vergangenen Workshopteilnehmer schätzen nicht nur die Insights in Street Photography sondern auch die Tatsache, dass sie von Robin viel über die Historie der verschiedenen Londoner Stadtteile erfahren haben.

Robin hält regelmäßig Vorträge und Workshops in ganz Europa und schreibt Artikel für Fachmagazine wie Advanced Photoshop, Digit Magazine, Digital Photographer und Photoshop Creative. Darüber hinaus ist er als Tutor und Dozent an der Fakultät für Design der Hochschule für angewandte Wissenschaften in München sowie an den Fachhochschulen Dortmund und Köln tätig, wo er Studenten des Bachelor-Studiengangs Design unterstützt.

Robin ist zweisprachig, Englisch und Deutsch und wenn er in London seinen Londoner Akzent herauskehrt hat er schon so manche „specials“ arrangieren können.

 

Webseite Robin Preston

 

INFORMATIONEN

PREIS:

Preis: EURO  995,-

(zzgl. Unterkunft)

 

Teilnehmerzahl: 6-8

 

TERMIN:
4.-7. Oktober 2018

 


LOGISTIK

Nähere Informationen zum Treffpunkt und Hotel Empfehlungen erhältst du bei der Anmeldung.

IF/Academy-Passion for Photography
Claudia BroseStreet Photography London