Dolomiten Fotowanderung 2016

Fotografieren, Wandern, Drucken und Diskutieren.

5. – 9. Oktober 2016

Alta Badia / Südtirol

Beschreibung

Die Tour ist in Deutsch (Hermann Will)  und Englisch (John McDermott)
Karin Pizzinini, begleitende Wanderführerin, spricht Deutsch und Englisch (neben 4 weiteren Sprachen).

 

Die Südtiroler Dolomiten sind eine spektakuläre Kulisse zu jeder Jahreszeit. Entdecken Sie unter fachkundiger Führung mit Ihrer Kamera in einer kleinen Gruppe Gleichgesinnter die Farben und das Lichtspiel der Berge.

Diese Herbst-Exkursion vom 6. bis 9. Oktober bietet eine einzigartige Kombi: Tagsüber fotografieren Sie die Schönheiten der Dolomiten und nach dem Abendessen werden die besten Ihrer Bilder bereits auf FineArt-Papieren gedruckt. Möglich wird dies durch das Zusammenspiel zweier Spezialisten: Dem amerikanischen Fotografen John McDermott, in dessen Adern italienisches Blut fließt und der perfekt italienisch spricht und dem Alta-Badia-Fan und FineArtPrinter-Chefredakteur Hermann Will, der die Region ebenfalls sehr gut kennt. Unterstützt werden die beiden von Karin Pizzinini, einer ortsansässigen Wanderführerin und Fotografin. Das Fachwissen und die Ortskenntnisse dieser drei Spezialisten stehen den Teilnehmern vom Morgen bis zum späten Abend zu Verfügung.

Auch beim Fotografieren der Natur kann man mit unterschiedlichen Ansätzen arbeiten. Wollen Sie die Faszination des Lichtes, das mit der Natur spielt erfassen, die Vielfalt dokumentieren, Dimensionen herausarbeiten oder eine Geschichte durch Ihre Bilder erzählen, die Ihre Empfindungen und Wahrnehmungen auf der Fotowanderung ausdrücken? Berghütten, Einheimische, lokale Tiere und Pflanzen sind auch Bestandteil der Natur- und Kulturlandschaft der Dolomiten. Wie und warum man unterschiedliche Aspekte und Herangehensweisen bei der Fotografie der Dolomiten unter Berücksichtigung der Lichtveränderungen, Wetterverhältnisses und Begegnungen umsetzen kann, erarbeiten Sie mit John McDermott.

Geplant ist unter anderem eine Fotowanderung durch den Naturpark Fanes der spektakuläre Ausblicke bietet. Die Wanderungen sind bewusst einfach gehalten mit genügend Zeit für Fotografie und fotografische Entdeckungen sowie fachliche Unterstützung durch John McDermott und Hermann Will.

Höhepunkt der IF/Academy-Exkursion ist die Foto-Nacht auf der Lagazuoi-Hütte in 2742 m mit atemberaubendem Blick über die Dolomiten-Gipfel. Dazu fahren wir mit der Seilbahn am Samstagnachmittag auf den Gipfel des Bergs Lagazuoi am Falzaregopass, zwischen Cortina d’Ampezzo und Gadertal. Dort werden wir in der Lagazuoi-Hütte am Rand der Naturparks von Fanes, Sennes und Dolomiti d’Ampezzo übernachten, um je nach Wetter auch Sonnenuntergang und -Aufgang in einzigartigen Bildern festzuhalten. Auf der Hütte gibt es die Möglichkeit einen preiswerten Platz im Schlaflager zu buchen oder für 52€/Person im Doppelzimmer.

Doch auch vor der einzigartigen Lagazuoi-Übernachtung erleben die Teilnehmer ungewöhnliches, denn wir werden am Donnerstag und Freitag jeweils nach dem Abendessen die Bilder des Tages auswerten, drucken und diskutieren. Hermann Will: „Es ist ein intensiver Lernprozess, wenn man bereits Stunden nach der Aufnahme in der Druckvorbereitung sehen kann, was man hervorragend fotografiert hat und was man am nächsten Tag noch optimieren kann. Und es ist ein großartiges Erlebnis, wenn man nach einer solch intensiven Fotozeit anhand der mitgebrachten Drucke die Daheimgebliebenen an den Erlebnissen teilhaben lassen kann.“

 

Der Ablauf des Workshops:

Mittwoch 5. Okt 2016

18/19 Uhr Treffen und erstes Kennenlernen in der Enoteca Cianoa, 4 Minuten vom B&B zu Fuss.

Donnerstag 6. Okt 2016

Morgens: kurze Wanderung zu Wasserfällen (Piciadü) in Colfosco

Mittags:   Start: Grödner Joch / Passo Gardena (2136m)

  • Wir fahren zum Grödner Joch mit dem Sammeltaxi zum Start der Wanderung
  • Vom Grödner Joch (2136m) über Kolfuschger Höhenweg (2100m) die Ciampac Wiesen am Fuss des Sass da Ciampac über Wiesen und Zirben, an der Edelweisshütte vorbei (schon geschlossen) und runter nach Colfosco.

Spätnachmittag Bilder bearbeitn. Abends gemeinsam Essen (Taverna in Corvara). Danach Drucken und Bilder besprechen.

Freitag 7. Oktober

  • Start San Cassiano (1530m): Wanderweg zum St. Croce / Hl. Kreuz. (2045m), historische Kirche und Hütte am Hl. Kreuz.
  • Lärchenweg ( Lehrweg zur Natur), alte Mühle
  • Von dort aus zum historischen Hof Alfarai wandern. Ein anerkannter „Erbhof“, der unter Denkmalschutz steht und jahrhundertealte Tradition des Hoflebens widerspiegelt. Dort können wir das Haus, Details und das Kochen von traditionellen Gerichten fotografieren.
  • Das Essen wird für uns gekocht und wir haben dort Abendessen. Pro Person € 35,- (ohne Getränke), einschließlich Führung und Erklärung durchs Haus, Fotografieren von Haus, Räumen, alte Handwerksgegenstände und das traditionelle Kochen, 3-4 Gänge Menü (traditionelle Südtiroler Küche).

Samstag 8. Oktober

  • 11 oder 12 Uhr Wandertour hoch zur Lagazuoi Hütte (2750m)
  • Wir nutzen den Morgen für Drucken (da Freitag Abend durch das Abendessen auf Alfarei vielleicht weniger Zeit zum Drucken bleibt) und starten gegen ca. 11 oder 12 Uhr den „kürzeren“ Wanderweg (2 Std., mit Fotografieren ca. 3 Std.) hoch zur Lagazuoi Hütte (2750m).
  • Start: Passo Falzarego (2100m). Auf dem dortigen Parkplatz können Sie ihr Auto stehen lassen, wenn Sie am Sonntag morgen von dort die Heimreise antreten wollen. Oder, wir können in Fahrgemeinschaften fahren für die, die ihr Auto beim B&B lassen und von dort die Heimreise antreten möchten.
  • Vor dem Sonnenuntergang
  • Sonnenuntergang und Nacht auf Lagazuoi Hütte (Sonnenuntergang 18:38 Uhr)
  • Bildbesprechungen am Laptop, Bildbearbeitung.

Sonntag 9. Oktober

  • Morgens Lagazuoi Sonnenaufgang (Sonnenaufgang 7:22 Uhr)
  • Runter kann man in 1,5 Std. wandern mit tollem Blick auf die Berge von Cortina d’Ampezzo
  • Man kann auch mit der Gondel herunter fahren. Die erste Gondel geht um 9 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Photo ©John McDermott

Über Hermann Will

Hermann Will ist Inhaber der Will Magazine Verlag GmbH, die neben FineArtPrinter auch LARGE FORMAT, Magazin für digitalen Großbilddruck, und das mehrfach ausgezeichnete Grafikdesign-Magazin novum publiziert. Als Inkjet-Spezialist ist Will weit über den Fine-Art-Markt hinaus in der Branche bekannt.

Als Chefredaktuer FineArtPrinter und als Geschäftsführer der will Magazine Verlag GmbH hat Hermann Will das Konzept für FineArtPrinter-Exchange entwickelt.

Seit 2007 vermittelte er mehr als 500 Frauen und Männern in seinen Seminaren den „Einstieg ins FineArtPrinting“. Will ist unermüdlicher Promoter für das gedruckte Bild und Initiator der Aktion „Activate your Megapixels – PRINT“

 

www.fineartprinter.de

über John McDermott

Über John McDermott

John McDermott ist ein in Amerika geborener Fotograf mit doppelter Staatsbürgerschaft (Irland/USA), der weltweit tätig ist. Harte Arbeit und ein bisschen Glück brachten ihm über Zeit regelmäßige Foto-Aufträge für Zeitschriften wie Time, Sports Illustrated and Newsweek. Das entwickelte sich zu einer 30-jährigen Karriere für eine Bandbreite an internationalen Kunden im redaktionellen sowie Industrie und Werbe-Bereich, die ihn in mehr als 40 Länder, zu 10 Olympischen Spielen und 8 FIFA Weltmeisterschaften geschickt haben.

 

John ist immer bemüht einen Sinn für Ehrlichkeit und Authentizität bei allen seinen Fotoshootings einzubringen, ob es sich dabei um aufschlussreiche, das Umfeld mit einbezogene Portraits handelt, um dynamische Action-Sport Fotografie, Aufträge für sensible Reportagen oder dramatische Landschaften. Dabei macht es keinen Unterschied, ob es sich um kleine oder einfache Aufträge oder um große und komplexe Aufgabenstellungen handelt. „Sehen“ zu können ist natürlich entscheidend, aber genauso wichtig ist es gut zuzuhören – das ist immer die Ausgangsposition. John sieht jeden Auftrag auch als eine Gelegenheit zu lernen und zu wachsen.

 

John ist englischsprachig und spricht außerdem fließend Italienisch und einigermaßen Spanisch. Er teilt sich seine Zeit zwischen Südtirol/Norditalien und San Francisco auf. Das Alta Badia Tal bereist er seit 30 Jahren und ist für ihn zur zweiten Heimat geworden.

 

www.mcdfoto.com

Über Karin Pizzinini

Karin Pizzinini was born and raised in the Dolomites, and currently resides in Corvara in Alta Badia. This has given her plentiful opportunities to pursue outdoor activities year round: she telemark skis, ski tours, hikes, rock climbs, climbs glaciers, and has cross country skied and cycled competitively.

In 2007, Karin began guiding. Guiding tour groups in her beloved Dolomites is one of Karin’s favorite ways to share the wisdom and beauty of the place she calls home.

Her personal mission is to transmit knowledge, as a teacher, a film director, a photographer, a writer, and a guide. Her documentaries talk about local culture, share the beautiful works of local artists.

Karin spricht neben ihren 3 Muttersprachen Deutsch, Italienisch und Ladin (die lokale Sprache im Gadertal) ebenfalls fließend Englisch, Französisch und Spanisch.

Karin ist eine geprüfte Wanderführerin.

http://www.pizfoto.com/

Über Alta Badia / Dolomiten

Alta Badia (Abteital), Teil des Gadertals, liegt inmitten der Dolomiten in Südtirol. 40km östlich von Bozen, liegt das Tal am Fuße des Sassongher Bergs (2665m) und ist bekannt für seine herrliche Lage, umringt von eindrucksvollen Bergen unglaublicher Schönheit, wie die Sella-Gruppe, die Kreuzkofelgruppe.

Die Dolomiten zählen zum UNESCO Welt Naturerbe und das Gadertal ist von den schönsten Dolomitengipfeln umgrenzt. Internationale Bekanntheit erlangte das Dolomitental als Austragungsort des Skiweltcup Rennens bei dem jährlich die weltbesten Skiathleten ihr Können auf der Gran Risa Piste unter Beweis stellen. Es gibt viele Plateaus von denen man einen unglaublichen Panoramablick über die Dolomiten hat.

Claudia BroseDolomiten Fotowanderung